Historisches Festspiel 1631 - Der Meistertrunk

Pfingstfest

Historisches Festspiel 1631 - Der Meistertrunk
© Historisches Festspiel 1631 Der Meistertrunk
Szene aus dem Theaterstück

Alt und Jung kennen sie - die Geschichte vom wackeren Bürgermeister Nusch, der mit seinem legendären Meistertrunk die Stadt vor der Zerstörung rettete.
1631 wurde Rothenburg von den kaiserlichen Truppen unter General Tilly nach erbitterter Gegenwehr eingenommen. Man reicht den Willkommenstrunk - einen Humpen mit 13 Schoppen Wein. Milde gestimmt verkündet er Schonung, wenn einer der Bürger imstande sei, den Humpen auf einen Zug zu leeren. Nusch wagt es und errettet damit seine Heimatstadt.
An Pfingsten lebt dieses Ereignis alljährlich wieder auf - sowohl auf den Straßen der Stadt als auch beim Historischen Festspiel im Kaisersaal.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von fruehlingsfest-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

13.05. - 16.05.2016
02.06. - 05.06.2017

Standort:

Altstadt

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Rothenburg Tourismus Service
Marktplatz 1
91541 Rothenburg o.d.T.
(0 98 61) 4 04-8 00 fon
(0 98 61) 4 04-5 29 fax
www.rothenburg.de

Veranstalter:

Historisches Festspiel 1631
Jägerstraße 4
91541 Rothenburg o.d.T.
(0 98 61) 52 92 fon
(0 98 61) 8 76 65 fax
www.meistertrunk.de